Andreas Achenbach

• Erzieher
• Leiter von „Das Husky-Projekt“
• Anti-Aggressivitäts- und Coolnesstrainer AAT® / CT®
• Mitarbeiter bei „Kurve kriegen“
• 2012 bis 2016 Projektleiter für das Huskyprojekt als Intensivgruppe (tgP)

Sandra Bohlscheid

• Bachelor Tiermanagement (Schwerpunkt: Tiergestützte Intervention)
• Sozialarbeiterin i.A.
• Leitete eine Hundepension in Leeuwarden (Hondenoppas Leeuwarden)

Jessica Krockhaus

• Tierärztin
• Studium an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
• Assistentin in der tierärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Oliver Herrmann und Sandra Höttermann in Fröndenberg

Helmut Brotzki

• Staatlich geprüfter Betriebswirt (IHK) und Versicherungsfachmann (BWV)
• Seit 2002 selbständig als gebundener Versicherungsvertreter gem. §34d Abs. 4 der Gewerbeordnung

Dr. Rainer Hagencord

• Katholischer Priester und Biologe/Philosoph
• Leiter des Instituts für Zoologische Theologie
• Autor der Monografien:
- „Die Würde der Tiere – eine religiöse Wertschätzung“
- „Noahs vergessene Gefährten: Ein zerrüttetes Verhältnis heilen“
- „Gott und die Tiere: Ein Perspektivenwechsel“
- „Diesseits von Eden: Verhaltensbiologische und theologische Argumente für eine neue Sicht der Tiere“

Claudia Hesse

• Hundetrainerin
• Tierpsychologin mit Spezialisierung Hund (ATN)
• Leitung: Teamtraining für Mensch und Hund
• 2009 Gründung von „Husky-Events“
• Bis 2008 Gründungsmitglied und 1. Vorsitzende des Vereins „Leben mit Tieren Bochum e.V.“

Maja Heinig-Lange

• Studium der Erziehungswissenschaften mit den Schwerpunkten: Personal- und Organisationsentwicklung, Erwachsenenbildung, betriebliche Weiterbildung
• Referentin an der Universität Dortmund und beim Jugendamt Dortmund
• Trainerin und Moderatorin bei Dittmar & Lange Personalentwicklung

Prof. Dr. Gero Hilken

• Professor für Zoologie
• Studium der Biologie, Geografie und Pädagogik
• Wissenschaftl. Mitarbeiter am Zentralen Tierlaboratorium, Universitätsklinikum Essen
• Lehrtätigkeit in der Allgemeinen Zoologie, Universität Duisburg-Essen
• Leiter des Zentralen Tierlaboratoriums und Tierschutzbeauftragter, Universitätsklinikum Essen

Daniel Hischke

• Betreiber von „Daniels kleine Farm“
• Trekkingtouren mit Alpakas

Michael Krassowski-Fatum

• Exam. Krankenpfleger
• Ang. Rettungsassistent
• Rettungssanitäter
• Erste-Hilfe-Ausbilder
• LSM-Ausbilder
• Seit 1999 in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Marl-Sinsen als Krankenpfleger im Verwaltungsdienst tätig

Jonas Leimann

• Speaker, Trainer und Coach
• Dozent für Moderation, Gesprächsführung und Präsentation
• Dozent für Kommunikation und Rhetorik
• Fort- und Weiterbildungen u.a. in Verkaufskommunikation und Schlagfertigkeit, Stimm- und Sprechtraining, Methoden- und Gruppenpädagogik

Kirsten Mössing

• Dipl. Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin
• Fachkraft für tiergestützte Intervention (ESAAT)
• Arbeitet tiergestützt in eigener Praxis
• Langjährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
• Dozentin bei Hunde streicheln Herzen e.V.
• Autorin von „Zuhörer auf vier Pfoten“ (Leseförderung mit Hund)

Prof. Dr. Frank Nestmann

• Professor für Beratung und Rehabilitation
• Seit 1993 Wissenschaftler an der TU Dresden
• 2000 – 2006 Dekan der Fakultät für Erziehungswissenschaften
• Seit 2002 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Forschungsclusters „Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke“ der Universität Trier / Mainz
• Aktuelles Projekt: Tiergestützte Intervention bei Demenzkranken

Thiemo Raspe

• Dipl. Kaufmann / Steuerberater
• Geschäftsführer der Raspe GmbH Steuerberatungsgesellschaft
• Hühnerzüchter

Katharina Rhese

• Bachelor of Science in Psychologie mit dem Schwerpunkt Entwicklungspsychologie
• Weiterführende Kenntnisse in der Erfassung und Auswertung quantitativer empirischer Daten

Birgit Schiller

• Seit 1999 im Therapiezentrum Hof Feuler in Marl im sportlichen und pädagogischen Bereich der Reittherapie tätig
• Trainerin C Reiten DKThR
• Reittherapeutin SG-TR
• Ausbilderin „Reiten als Sport für Menschen mit Handicap DKThR“

Martina Hosse-Dołęga

• Trauerbegleiterin
• Traumapädagogin & Traumafachberaterin
• Integrale Psychoonkologin
• Entspannungs- & Gesundheitspädagogin
• Selbstständig tätig und Gründerin von TIPETIT®
• Fachkraft für tiergestützte Interventionen/ Therapie (i.A.) (ESAAT)

Katrin Stoppel

• Dipl. Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin
• Fachkraft für tiergestützte Intervention (ESAAT)
• Therapiebegleithund-Team
• Angestellt im Tierschutzverein Groß-Dortmund e.V.(Schwerpunkt: Kinder- und Jugendarbeit im Bereich Tier-, Natur- und Umweltschutz)
• Gesamtvorstandsmitglied im Tierschutzverein Groß-Dortmund e.V. und im Landestierschutzverband NRW

Dr. Anke Schmitz

• 2005 - 2007 ärztlich-therapeutische Tätigkeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
• Seit 2007 ärztlich-therapeutische Tätigkeit in einer Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
• Verhaltens- und Psychotherapeutin
• Weiterbildung zur Yogalehrerin / Yoga und Krebs-Trainerin
• Seit 2013 selbständig als Ärztliche Psychotherapeutin Weiterbildungen u.a. in Schematherapie, Psychoonkologie, Achtsamkeits-/Adipositasschulungen

Isis Mengel

• Grundschullehrerin an einer Grundschule für gemeinsames Lernen seit 2012
• Ausgebildetes Mensch-Hund-Team
• Autorin des Buches „Ideenkiste Schulhund“
• Dozentin für den hundegestützten Einsatz
• Gründerin „hundsgebildet“
• Hundetrainerin nach §11 TSchG für Hunde im pädagogischen Einsatz

Daan Vermeulen

• Dipl. Physiotherapeut
• Arbeitete von 2006 bis 2019 erfolgreich mit seinem Minischwein Felix im pädagogischen und geriatrischen Bereich
• Leiter des Facharbeitskreises TGI/Demenz der Stiftung Bündnis Mensch & Tier
• Mitautor des Buches „Demenz – ein neuer Weg der Aktivierung: Tiergestützte Interventionen“, Hrsg. Carola Otterstedt, Vincentzverlag 2013
• Diverse Publikationen über den Einsatz und die artgerechte Haltung von Schweinen sowie gefragter Referent zum Thema „Tiergestützte Intervention bei Demenz“

Dr. phil. Sandra Wesenberg

• Dipl. Pädagogin
• Wissenschaftl. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Beratung und Rehabilitation des Instituts für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften an der TU Dresden
• 2010 bis 2012 Mitarbeit im DGF-Projekt „Tiergestützte Intervention bei Demenzkranken“
• Schwerpunkte in Forschung und Lehre: Mensch-Tier-Interaktionen, psychische Auffälligkeiten im Kindheits- und Jugendalter, Alter und Demenz

Elke Willems

• Leitung der „Eselschule“ seit 10 Jahren
• Fachkraft für tiergestützte Interventionen (ISAAT)
• Systemische Beraterin
• Dozentin in der Erwachsenenbildung mit dem Thema „Widerstand als Ressource“
• Arbeitet mit einem katalanischen Großesel und einem Hausesel

Astrid Wirger

• Hundeerziehungsberaterin
• Leitung der Hundeschule Doghouse in Recklinghausen

Sie wollen sich zum Kurs anmelden?

Scroll to Top