Informationen zur Coachingausbildung

Ein Coach begleitet seinen Coachee bei einem berufsbezogenen Prozess, in dem der Coachee eigenständig zu einem Ziel für sein Anliegen findet. Dabei stärkt er die Lösungskompetenzen, sodass der Coachee auch in Zukunft aus eigener Kraft Themen und Herausforderungen meistern kann.
Systemisches Coaching unterstützt Menschen dabei, sich durch Nutzung eigener Kompetenzen weiter zu entwickeln. 

Der Systemische Coach lädt den Coachee ein zu Perspektivwechseln. Hierdurch werden dem Coachee Eigenanteile am Geschehen und potentielle Möglichkeiten zur Veränderung im professionellen Kontext bewusst. Dies erreicht der Coach durch seine Allparteilichkeit, der Lösungsfokussierung und Wachstumsorientierung. Der Coach begegnet dem Coachee wertfrei, auf Augenhöhe und akzeptiert seine Sichtweisen.

Neben der Vermittlung von Grundlagen und Methoden beinhaltet die Ausbildung zum Systemischen Coach die Einladung zu einer umfassenden Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und Haltung. Teilnehmer der Coaching-Ausbildung entdecken eigene, berufsbezogene Ressourcen und Kompetenzen, was die Diskrepanz zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung verringern kann.

Die Ausbildung besteht aus einer Kombination aus theoretischem Input, Live-Präsentationen von Coaching-Gesprächen und praktischen Übungen in wechselnden Peer-Gruppen. Die Ausbildung erfolgt in fünf zweitägigen Blöcken mit jeweils 16 Unterrichtseinheiten (UE). Zwischen den jeweiligen Ausbildungsblöcken findet die vertiefende Arbeit in den Peer-Gruppen in jeweils einer Sitzung von 8 Unterrichtseinheiten statt.

Das Lernklima ist geprägt von einer vertrauensvollen Gruppenatmosphäre, welche einen ehrlichen und intensiven Umgang aller miteinander auf gleicher Ebene ermöglicht. Durch wechselseitige Unterstützung und gemeinsames Lernen entsteht persönliche Entwicklung, welche auf die Aufgaben als Coach in beruflichen Kontexten vorbereitet.

Wir legen großen Wert auf praxisnahes Lernen, welches auch durch die Bearbeitung eigener persönlicher Themen ermöglicht wird. Die Bereitschaft zur Einbringung privater/beruflicher Themen setzen wir voraus.

„Glück hängt nicht von den äußeren Verhältnissen ab, sondern von der inneren Einstellung.

Nicht was du hast oder wer du bist oder wo du bist oder was du tust, macht dich glücklich oder unglücklich.

Entscheidend ist, wie du darüber denkst.“

– Dale Carnegie

Die Dozenten

Jonas Leimann

Prof. Dr. Ingo Zimmermann

Dorothea Dapper

Elke Willems

Kosten

Die Kosten für die Ausbildung betragen 1800 €.

400,00 € Anmeldegebühr sind enthalten. Es entstehen keine weiteren Prüfungsgebühren.

„IstTler“ bekommen 10% Rabatt.

Hier könnt ihr die weiteren Termine für die Ausbildung einsehen:

Termine

16
Plätze sind noch frei

01.07.2021

1800,00 €

15
Plätze sind noch frei

05.02.2022

1800,00 €

Weitere Infos/Downloads

Lernen wir uns kennen

Ich freue mich schon auf Ihre Nachricht

Scroll to Top